Nachdem die Suche nach dem verschollenen Fußballspieler Emiliano Sala von den örtlichen Behörden eingestellt wurde, sorgt nun eine Spendenaktion für Aufsehen. Die Suche nach Sala soll weitergehen. Unter den Spendern befindet sich auch Ilkay Gündogan.


Bereits über 100.000 Euro wurden bei der Spendenaktion eingenommen. Unter dem Namen "NoDejenDeBuscar" (Hört nicht auf zu suchen), wird Geld für einen neuen Bergungsversuch von Emiliano Sala gesammelt. Unter den Spendern befindet sich Manchester Citys Ilkay Gündogan, auch Bayern Münchens Corentin Tolisso soll sich an der Aktion beteiligen wollen.


Zuvor hatten sowohl Sala's Familie, als auch Superstar Lionel Messi gefordert, dass die Suche weitergehen soll. Der Argentinier war auf dem Weg von Nantes nach Cardiff über dem Ärmelkanal abgestürzt, die Chancen, Sala lebend zu finden, tendieren laut den Behörden gegen Null.