Am 19. Spieltag erwartet Spitzenreiter ​Borussia Dortmund eine ​vermeintlich einfache Aufgabe. Der BVB empfängt den Tabellenvorletzten ​Hannover 96 im Signal Iduna Park. Warum das Spiel trotzdem noch richtig spannend werden könnte, erfahrt ihr in unserem Vorbericht. 


Terminierung

SpielBorussia Dortmund - Hannover 96
DatumSamstag, 26. Januar - Bundesliga, 19. Spieltag
Anpfiff15:30 Uhr

TV-Sender, Live-Stream und wo ihr das Spiel verfolgen könnt

TV-Sender:

Wie gewohnt wird der Pay-TV-Sender Sky die Partie in voller Länge zeigen und mit einer umfassenden Analyse vor und nach dem Spiel begleiten.


Live-Stream:

Besitzer des Sky Tickets können die Partie auch online auf dem Smartphone, Tablet oder auf dem Laptop abrufen. Ansonsten gibt es die Zusammenfassung rund 40 Minuten nach Abpfiff auf DAZN zu sehen.


Voraussichtliche Aufstellungen

Borussia DortmundBürki - Piszczek, Weigl, Diallo, Hakimi - Witsel, Delaney - Sancho, Reus, Guerreiro - M. Götze
Hannover 96Esser - Korb, Akpoguma, Anton, Albornoz - Schwegler, Bakalorz - N.Müller, Muslija - Jonathas, Weydandt


Formkurve

Andre Breitenreiter,Lucien Favre

Der BVB verlor nur eines seiner zehn letzten Pflichtspiele, bei Hannover ist das genau umgekehrt. Beiden Teams sieht man momentan an, wieso sie auf ihrer jeweiligen Tabellenposition stehen. Bei 96 steht Trainer Breitenreiter massiv unter Druck und muss sich nach der Heimniederlage gegen ​Werder Bremen beweisen. Dortmund startete gegen ​RB Leipzig in die Rückrunde. Trotz einer starken Leistung erzielte der BVB nur ein Tor, welches allerdings ausreichte um einen Sieg einzufahren. Alles andere als ein Sieg für Dortmund, würde also klar gegen jegliche Tendenz sprechen.


Ausgangslage

Trotzdem ist das Spiel für Dortmund noch lange nicht gewonnen. Auch wenn vom Papier her alles für den Spitzenreiter spricht, hat Hannover zumindest eine geringe Chance. Schon gegen Düsseldorf bewies der BVB nämlich, dass es sich gegen kleinere Teams durchaus schwer tun kann. Dass in der Innenverteidigung mit Akanji und Toprak wahrscheinlich zwei gestandene Defensivspieler ausfallen, macht es für Favre auch nicht gerade leichter. 


Wenn Hannover allerdings keine Antwort auf den extrem gefährlichen Angriff der Borussia findet, dann sollte dieses Spiel wirklich nur Formsache sein. Gelingt es den 96ern aber den BVB vom Tor wegzuhalten und sie offensiv immer mal wieder zu Fehlern bringen, dann könnte sich vielleicht auch eine Überraschung anbahnen. Sowieso ist ein Fußballspiel immer 90 Minuten lang, und die muss der BVB erst einmal hinter sich bringen.