​Den ​19. Spieltag eröffnen an diesem Wochenende der ​FC Schalke und die ​Berliner Hertha. Beide Teams sind ordentlich aus dem Winterschlaf erwacht. Schalke gewann daheim gegen Wolfsburg, Berlin in Nürnberg. In Berlin könnte eine Serie am Freitag bereits schon wieder reißen. Mit dieser Aufstellung könnte der Revierklub seine Serie versuchen fortzusetzen.


Die erste Frage beschäftigt sich unmittelbar mit der Nummer eins im Tor. Vertraut Domenico Tedesco erneut auf Alexander Nübel, oder kommt Kapitän Ralf Fährmann zurück? Allem Anschein nach scheint sich Tedesco auf Nübel festzulegen, Fährmann bleibt damit weiterhin nur die Zuschauerrolle.


Die Viererkette hingegen dürfte unangetastet bleiben, weshalb die selben Protagonisten wie beim Heimsieg gegen Wolfsburg auf dem Platz stehen werden. Die Innenverteidigung wird dabei von Salif Sane und Matija Nastasic gebildet, auf den beiden Außenpositionen bleiben Bastian Oczipka auf links und Doppeltorschütze Daniel Caligiuri auf rechts die erste Wahl.


Auch die Doppelsechs um Sebastian Rudy und Benjamin Stambouli bleibt so zusammen, wie sie ist. In Abwesenheit von Fährmann führt Stambouli die Königsblauen zudem als Kapitän aufs Feld. Rudy hingegen wird seit wenigen Tagen mit einem möglichen Interesse von Manchester City in Verbindung gebracht, es bleibt abzuwarten, inwiefern ihn diese Meldungen kalt lassen und ob er sich auf sein Spiel konzentrieren kann. Nabil Bentaleb hat seine Verletzung am Schambein zwar ausgestanden, aufgrund von Trainingsrückstand wird er aber keine Alternative für die erste Elf sein.


Einen Wechsel wird es dagegen in der offensiven Dreierkette vor der Doppelsechs geben. So wird Weston McKennie nach seiner fünften gelben Karte gesperrt fehlen und für Alessandro Schöpf die Mitte freigeben, die Position Linksaußen nimmt der Ukrainer Yevhen Konplyanka ein. Rechtsaußen bleibt es bei Mark Uth, der schon gegen Wolfsburg ein Aktivposten dort war. In der Mitte dürfte erneut Steven Skrzybski starten. Der Ex-Berliner hat in den vergangenen Wochen durchaus überzeugen können, daher wäre ein Wechsel eher überraschend.


Die mögliche Startelf in der Übersicht: