​Zum Auftakt des 19. Spieltags in der Bundesliga empfängt ​Hertha BSC am Freitagabend den ​FC Schalke 04. Beide Teams wollen dabei an den geglückten Rückrundenstart anknüpfen. Wo könnt ihr das Spiel verfolgen und für welche Starformation werden sich die beiden Cheftrainer entscheiden? 90min stellt für euch vor der Partie alles Wissenswerte zusammen.


Terminierung:

Spiel​Hertha BSC - FC Schalke 04
DatumFreitag, 25.01.2019 - Bundesliga 19. Spieltag
Anpfiff20.30 Uhr

TV-Sender, Live-Stream und wo ihr das Spiel verfolgen könnt:


TV-Sender:

Die Partie zwischen Hertha BSC und dem FC Schalke 04 wird nicht im deutschen Free-TV übertragen. Auch der Pay-TV-Sender Sky stellt lediglich kurz nach Abpfiff ausführliche Highlights der Partie zur Verfügung. Wer das Spiel in voller Länge genießen möchte, muss auf das kostenpflichtige Angebot von Eurosport 2 HD Xtra zurückgreifen


Live-Stream:

Mit Hilfe des kostenpflichtigen Eurosport Player könnt ihr das Spiel zwischen Hertha BSC und dem FC Schalke 04 auch via Live-Stream verfolgen. Somit bleibt man auch mobil via Smartphone, Tablet oder Laptop immer auf Ballhöhe.


Voraussichtliche Aufstellungen:


Hertha BSCJarstein - Stark, Lustenberger, Rekik - Lazaro, Grujic, Maier, Plattenhardt - Duda - Selke, Ibisevic
FC Schalke 04Nübel - Caligiuri, Sane, Nastasic, Oczipka - Stambouli, Rudy - Schöpf, Uth, Konoplyanka - Skrzybski

Vedad Ibisevic


Formkurve:

Zum Ende der Hinrunde ging dem Team von Trainer ​Pal Dardai etwas die Luft aus und so schloss man die erste Saisonhälfte mit drei Spielen ohne Sieg ab. Zum Rückrundenauftakt zeigte sich der Hauptstadtklub jedoch wieder gut ausgeruht und setzte sich gegen den 1. FC Nürnberg souverän mit 3:1 durch.


Zum Abschluss der Hinrunde gewannen die Schalker ihr Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart mit 3:1 und auch beim Rückrundenauftakt gegen den VfL Wolfsburg behielt das Team von Trainer Domenico Tedesco die Oberhand. Vor den beiden Erfolgserlebnissen hatten die Knappen vier Spiele auf einen Dreier gewartet.


Ausgangslage:

Zuhause ließen die Herthaner in dieser Saison bislang wenig anbrennen und belegen so in der Heimtabelle aktuell den sechsten Platz. Das Hinspiel gegen die Schalker konnten die Berliner auswärts mit 2:0 für sich entscheiden. Der Hauptstadtklub geht daher nicht nur aufgrund seiner sechs Punkte Vorsprung auf die Schalker als Favorit in die Partie.