​Scott McTominay hat einen neuen Vertrag bei ​Manchester United unterschrieben. Wie die Red Devils mitteilten, bleibt der Youngster bis mindestens 2023 - zudem besteht die Option, das Arbeitspapier um ein weiteres Jahr zu verlängern.


McTominay ist ein waschechtes Eigengewächs des englischen Topklubs: Bereits im Alter von fünf Jahren wechselte der Mittelfeldspieler in die Jugendakademie und durchlief sämtliche Nachwuchsteams. Im vergangenen Jahr gelang dem schottischen Nationalspieler unter José Mourinho schließlich der Durchbruch bei den Profis.

Ursprünglich war der Vertrag des 22-Jährigen noch bis 2021 gültig, doch beide Seiten einigten sich darauf, den Kontrakt vorzeitig auszudehnen. "Manchester United ist seit meinem 5. Lebensjahr mein Leben und für diesen Klub, den ich als Fan immer unterstützt habe, aufzulaufen, war alles, was ich jemals wollte. Ich bin noch jung und ich lerne viel von unserem Trainer, seinem Staff und den vielen Weltklassespielern in unserer Mannschaft. Ich kann es nicht erwarten, meine Entwicklung bei diesem großartigen Klub fortzusetzen", so McTominay.