Jonas Hofmann spielt eine bärenstarke Saison im Trikot von Borussia Mönchengladbach. Der variabel einsetzbare Offensivspieler hat offenbar das Interesse der Tottenham Hotspur geweckt. Nach dem ​Spiel gegen Bayer 04 Leverkusen nahm Hofmann Stellung zu den Gerüchten.


15 Pflichtspiele, sechs Tore und sieben Torvorlagen. Jonas Hofmann hat in dieser Saison eine überragende Bilanz vorzuweisen, avancierte in Gladbach vom Rollen- zum Stammspieler. Seine Leistungen sind nicht unbemerkt geblieben: ​Laut der Bild sind die Tottenham Hotspur heiß auf Hofmann, dessen Vertrag in Gladbach 2020 ausläuft. Die Entscheidung um seine Zukunft fällt also aller Voraussicht nach in dieser Saison.


Während die Borussia gerne mit dem 26-Jährigen verlängern würde, hoffen die Spurs auf einen Transfer - am liebsten noch in diesem Winter. Einen Wechsel nach London wird es allerdings frühestens im Sommer, wenn überhaupt, geben. "Gladbach ist im Moment besser", kommentierte Hofmann die Gerüchte um seine Person kurz und knapp. Die Entscheidung um seine Zukunft fällt wohl nicht im Januar.