FIFA 19 Ultimate Team | TOTW 18 - Die Prognose

(Foto: EA Sports)


Während die Bundesliga erst am kommenden Freitagabend wieder in den Liga-Alltag startet, rollte am vergangenen Wochenende in diversen europäischen Top-Ligen der Ball. In Spanien, England und Frankreich haben sich dabei einige Profis mit starken Leistungen hervorgetan.


Die Macher des E-Sport-Klassikers FIFA würdigen dies wie gewohnt im Ultimate-Team-Modus mit dem Einzug ins Team Of The Week, das für die 18. Saisonwoche wie folgt aussehen könnte:

1. David de Gea (93)

Dass Manchester United auch sein fünftes Pflichtspiel in Folge gewinnen konnte, lag vor allem an David de Gea. Beim 1:0-Auswärtserfolg der Red Devils gegen Tottenham Hotspur hielt der Spanier mit teilweise spektakulären Paraden hinten die Null. Seine TOTW-Karte besäße den Wert 93.

2. Juanfran (83)

In der Defensive ergattert sich aller Voraussicht nach Juanfran einen Platz. Der Rechtsverteidiger von Atletico Madrid konnte mit seinem Klub am Wochenende einen 1:0-Heimsieg gegen UD Levante feiern. Aufgrund seines starken Auftritts könnte der Routinier eine TOTW-Karte mit einer Gesamtwertung von 83 erhalten. 

3. Marquinhos (87)

Paris St. Germain tütete am Samstag seinen 16. Saisonsieg in der Ligue 1 ein, als man den SC Amiens vor heimischer Kulisse mit 3:0 vom Platz fegte. Überragender Mann auf dem Feld: Innenverteidiger Marquinhos, der mit seinem Treffer in der 79. Minute den Schlusspunkt setzte. FIFA könnte seinen überzeugenden Auftritt honorieren - und den Brasilianer auf seiner TOTW-Karte mit einem 87er Gesamt-Rating ausstatten.

4. Jardel (84)

Komplettiert wird die TOTW-Verteidigung vermutlich von Benficas Jardel. Mit dem Kopf erzielte der 1,92 Meter hochgewachsene Innenverteidiger nach einer Ecke das 2:0 gegen Santa Clara. Sein Defensiv- und sein Physis-Wert befände sich derweil jeweils bei 85.

5. Nicolas Pepe (86)

Bereits seit mehreren Monaten stellt Lilles Nicolas Pepe die Ligue 1 auf den Kopf. Zwölf Tore sowie sieben Assists konnte der Ivorer in dieser Saison bislang verbuchen. Am vergangenen Samstag schraubte er sein Scorerkonto allerdings auf 13 Treffer und neun Assists hoch, als er beim 3:1-Sieg gegen Caen an allen drei Toren beteiligt war. Seine TOTW-Karte ließe sich sehen: Pepes Gesamtwertung läge bei 86.

6. Dani Ceballos (82)

Dani Ceballos hat es tatsächlich getan: Bei der Begegnung zwischen Real Madrid, seinem jetzigen Arbeitgeber, und Betis Sevilla, seinem Jugendverein, markierte der 22-jährige Mittelfeldspieler seinen zweiten Saisontreffer. Seine TOTW-Karte könnte mit einem 82er Gesamt-Rating ausgestattet werden.

7. Tom Cleverley (81)

Mit einem 2:1-Erfolg setzte sich der FC Watford am vergangenen Samstag bei Crystal Palace durch. Einer der Garanten für den Sieg der Hornets war dabei Tom Cleverley, der nach einem 0:1-Pausenrückstand in der 74. Minute den 2:1-Siegtreffer erzielte. Seine TOTW-Karte besäße den Wert 81.

8. Pedro (84)

Der FC Chelsea zelebrierte am Wochenende einen 2:1-Heimsieg gegen Newcastle United und konnte sich dabei unter anderem auf die Dienste von Pedro verlassen: Der Spanier erzielte per Lupfer die frühe Führung (9. Minute) für die Blues. Seinen sehenswerten Abschluss könnte FIFA mit dem Einzug Pedros ins Team Of The Week und einer 84er Karte belohnen.

9. Constantin Budescu (84)

Constantin Budescu spielt beim saudi-arabischen Erstligisten Al-Shabab Riad und konnte vergangenes Wochenende mit einem Doppelpack gegen den FC Al-Feiha (4:1) auf sich aufmerksam machen. Seine TOTW-Karte würde eine Gesamtwertung von 84 annehmen.

10. Luis Suarez (93)

Luis Suarez zählt zweifelsohne zu den besten Stürmern auf dem Planeten. Das stellte er am Sonntag bei der Begegnung zwischen dem FC Barcelona und dem SD Eidbar unter Beweis: Im Rahmen des 3:0-Siegs glänzte der Uruguayer mit einem Doppelpack. Sein Rating auf FIFA könnte mit einer TOTW-Karte auf 93 steigen.

11. Inaki Williams (84)

Mit Inaki Williams wäre die Startelf des 18. Team Of The Week perfekt. Der Spanier traf beim 2:0-Sieg von Atletic Bilbao gegen den FC Sevilla doppelt und markierte damit Saisontreffer sechs und sieben. Seine ohnehin starken Werte könnten nun einen Satz nach oben machen: Mit einem 96-er Tempo- und einem 82-Abschlusswert besäße der Stürmer ein Gesamt-Rating von 84.

12. Bank

Auf der Bank des Team Of The Week nehmen derweil Evertons Kurt Zouma (82), Nizzas Allan Saint-Maximin (82) und West Hams Declan Rice (76) Platz. 


Dazu gesellen sich unter anderem Getafe-Keeper David Soria (82), Hull Citys Jarrod Bowen (81) sowie Damien Da Silva (82) von Stade Rennes.