​Wayne Rooney ist einer der großen Stars in der MLS. Nachdem der Angreifer nahezu alles in der ​Premier League gewann, entschloss er sich für ein Karriereende in den USA. Der frühere Kapitän der englischen Nationalmannschaft spielt derzeit bei D.C. United, doch derzeit machen sich viele Fans Sorgen um die ​Manchester-United-Legende.


Es scheint so, als hätte der 33-Jährige ein Alkoholproblem, denn nachdem er in der Vergangenheit schon das eine oder andere Mal mit Alkohol gesichtet wurde, landete der Stürmer nun in der Ausnüchterungszelle. 


Auf dem Heimflug von Saudi Arabien nach Washington soll der Fußballstar Schlaftabletten in Kombination mit Alkohol genommen haben. Als er landete, soll er komplett orientierungslos gewesen sein. 


Die Flughafenpolizei soll ihn anschließend wegen Fehlverhalten festgenommen haben. Nach Angaben der Polizei soll Rooney bei der Ankunft am Ankunftsgate einen Alarm ausgelöst haben. Daraufhin hielt man ihn fest, damit er ausnüchtert. Laut Medienberichten soll Rooney lauthals geflucht haben. 


Hoffentlich war das der letzte Vorfall und der Engländer kriegt die Kurve. In seiner Heimat darf er nach einem Alkoholdelikt schon kein Auto mehr fahren, doch scheinbar hat er das Problem noch nicht komplett im Griff.