​De​SV Werder Bremen hat den ersten Transfer der Winterperiode eingetütet. Laut offiziellen Angaben wechselt Romano Schmid von RB Salzburg zu den Grün-Weißen. Der Youngster soll jedoch umgehend wieder ausgeliehen werden.


"Romano ist ein talentierter Spieler, der zunächst in Graz und dann in Salzburg eine sehr gute Ausbildung genossen hat. Wir freuen uns, dass wir ihn verpflichten konnten, möchten ihn aber auch direkt für 18 Monate weiter verleihen, damit er auf hohem Niveau Spielpraxis sammeln kann. Die Niederlande könnten dafür eventuell ein interessanter Markt sein", wird Geschäftsführer Frank Baumann in der offiziellen Mitteilung zitiert.

Schmid stand seit 2017 beim österreichischen Topklub unter Vertrag und wird vorwiegend im offensiven Mittelfeld eingesetzt. Laut Bild kostet Schmid, der bis 2023 unterschrieb, eine Million Euro Ablöse.


"Die Bundesliga war schon immer ein Traum von mir. Daher freue ich mich sehr über diese Chance, bei einem so großen Club wie Werder über kurz oder lang diesen Traum wahr machen zu können", so der Neuzugang.