In der bisherigen Saison durfte Dominic Solanke kein einziges Mal bei den Profis des ​FC Liverpool zum Einsatz kommen. Deshalb soll es im Winter zu einer Luftveränderung kommen. Unter den vielen potenziellen Abnehmern zeichnet sich nun ein Favorit ab.


Währen Fulham sowie Huddersfield laut der englischen Times schon ihr Interesse an Solanke signalisiert haben, bemüht sich Brighton intensiv um eine feste Verpflichtung. Den Zuschlag für einen Leihwechsel bekommt jedoch laut dem Guardian wahrscheinlich Crystal Palace. Die endgültige Entscheidung soll jedenfalls in den nächsten Tagen folgen.

Der 21-jährige Mittelstürmer gehört weiterhin zu den hochangesehensten Talenten im englischen Fußball. Sein Wechsel zu den 'Reds' im vergangenen Sommer vom FC Chelsea verschaffte ihm in der letzten Spielzeit immerhin 27 Einsätze, in denen ihm aber nur ein Treffer gelang. Sein Vertrag in Liverpool läuft noch bis 2022.