​Nach einer enttäuschenden Hinrunde musste sich der ​FC Schalke 04 mit dem 13. Tabellenplatz zufriedengeben. Um in der Rückrunde wieder an die Leistungen aus der Vor-Saison heranzureichen, suchen die Schalker nun nach einem weiteren Co-Trainer. Chefcoach ​Domenico Tedesco erläuterte gegenüber Sky Sport, die Gedankengänge bei den Königsblauen.


Dabei unterstrich der 33-Jährige, dass der Wunsch nach einer Verstärkung im Trainerstab nicht von außen ans Team herangetragen wurde, sondern vielmehr bereits im vergangenen Sommer innerhalb des Trainerteams aufkeimte. Dass man dennoch als einziges Bundesligateam mit lediglich einem Co-Trainer ins Rennen ging, wollte der Deutsch-Italiener jedoch auch in der Nachbetrachtung nicht als Fehler bezeichnen, schließlich habe es in der vergangenen Spielzeit in dieser Konstellation "prima funktioniert".

Schalke 04 Training Session

Bislang steht lediglich Peter Perchtold dem Schalker Cheftrainer zur Seite


Dennoch sei es nun an der Zeit, sich auch im Trainerteam breiter aufzustellen. "Wir haben Ideen für die wir Manpower benötigen, um sie umzusetzen und deshalb wäre es nicht schlecht, wenn wir ab Januar Verstärkung bekommen würden", so der Coach. Dabei legte er viel Wert darauf zu unterstreichen, dass es im aktuellen Trainerteam keinerlei Probleme gibt. "Ganz im Gegenteil, es ist nach wie vor sehr gut, dennoch würde uns eine Unterstützung guttun", so der Vizemeister der vergangenen Saison. Bei der Suche nach einem passenden Kandidaten sei die "menschliche Komponente" von entscheidender Bedeutung.


Aber auch die "fachliche Kompetenz" müsste selbstverständlich gegeben sein. Zuletzt hieß es vonseiten der Knappen, dass man sich ​nach einem erfahrenen Co-Trainer umschauen wolle. Auch der junge Tedesco bezeichnete daher Erfahrung als "nice to have". Bei der Suche nach einem geeigneten Kandidaten habe man bereits zwei, drei Optionen im Auge. Eine Deadline bis wann eine Ergänzung des Trainerstabs vorgestellt werden soll, gebe es nicht. Es bestehe jedoch Hoffnung, dass ihm bereits beim Trainingsstart ein neuer Co-Trainer zur Seite stehen wird.