​​Borussia Dortmund hat offenbar den nächsten Rohdiamanten an der Angel. Wie die Bild berichtet, sind die Schwarz-Gelben an einer Verpflichtung des französischen Junioren-Nationalspielers Lucas Da Cunha von Stade Rennes interessiert. Das 17-jährige Offensivtalent soll rund fünf Millionen Euro kosten.

Im Winter wird der BVB die Füße auf dem Transfermarkt wohl noch stillhalten, doch für den Sommer planen die Offiziellen der Borussia den nächsten Großangriff auf ein europäisches Top-Talent. Laut Angaben der Bild ist der aktuelle ​Bundesliga-Tabellenführer an einer Verpflichtung von Lucas Da Cunha interessiert.

Der 17-jährige Flügelspieler steht aktuell und noch bis Mitte 2021 bei Stade Rennes unter Vertrag. Für einen Einsatz bei den Profis reichte es bislang noch nicht, dafür kommt der Linksfuß aber auf 22 Länderspiele mit der französischen Junioren-Nationalmannschaft (sechs Tore). Im Rahmen der vorigen Saison feierte Da Cunha mit Rennes zudem den Gewinn der U17-Meisterschaft, erzielte dabei unter anderem im Viertelfinale gegen Straßburg einen Hattrick

Beim BVB soll das 1,74 Meter hochgewachsene Offensiv-Juwel im Sommer einen Fünfjahresvertrag unterzeichnen. Als Ablöse stehen rund fünf Millionen Euro im Raum.