Richtungsweisendes Spiel an der Weser: nach zuletzt nur einem Sieg aus den vergangenen sieben Spielen, will ​Werder Bremen gegen die ​TSG Hoffenheim (Mi, 20.30 Uhr) den Anschluss an das obere Tabellendrittel nicht verlieren. Trainer Florian Kohfeldt könnte folgende Startformation gegen die Kraisgauer ins Rennen schicken.


Im Tor ist Jiri Pavlenka - trotz der relativ hohen Zahl an Gegentoren (25) - zur Zeit unumstritten. 


Die Innenverteidigung wird von Sebastian Langkamp und Niklas Moisander gebildet. Erstgenannter machte im letzten Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf (3:1) eine starke Partie. Der Finne fehlte beim Sieg gegen die Rheinländer wegen Gelbsperre. Auf den Außenbahnen werden der Tscheche Gebre Selassie und der Schwede Augustinsson versuchen, auch offensive Akzente zu setzen. 


Im defensiven Mittelfeld könnte neben Maximilian Eggestein der Ex-Dortmunder Sahin eine Chance erhalten. Bislang hat sich der Türke nur phasenweise als die gewünschte Verstärkung für die Werderaner erwiesen. 


Auch im offensiven Bereich gibt es noch ein paar Zweifel: Davy Klaassen (Schienbeinprellung) sollte allerdings rechtzeitig fit werden - falls er kurzfristig doch noch ausfallen sollte, könnte Kevin Möhwaldt eine Alternative darstellen. Bei seinem Startelf-Debüt gegen die Fortuna hat der ehemalige Nürnberger mit einem beherztem Auftritt (Tor inklusive) Werbung in eigener Sache betrieben. 


Auch ein anderer Offensivakteur kommt nach einem kleinen Durchhänger wieder in die Spur: Max Kruse. "Max hat ein gutes Spiel gemacht", kommentierte sein Trainer den Auftritt des ehemaligen Nationalspielers in Dortmund, wo ihm ein Traumtor gelang. Doch er fügt auch, durchaus fordernd, hinzu: "Das ist die Messlatte, das hat er drin. Also: da muss er am Mittwoch gegen Hoffenheim weitermachen." Klare Worte, klarer Auftrag. 


Dem Regisseur Kruse assistieren werden wohl Martin Harnik und Milot Rashica als vordere Spitzen. Speziell der Kosovare hat in den letzten Spielen angedeutet, mehr als nur die Joker-Rolle übernehmen zu können. ​


Die potenzielle Aufstellung im Überblick:

SVW