​Thierry Henry galt schon zu seinen Zeiten als aktiver Fußballer nicht nur als extrem talentiert, sondern darüber hinaus auch als bescheiden und höflich - Tugenden, die heutzutage kaum mehr gewürdigt werden. Doch 'Titi' versucht weiterhin, zumindest seine Spieler bei der AS Monaco entsprechend zu "erziehen".


Vor dem abschließenden Gruppenspiel gegen ​Borussia Dortmund gab Henry zusammen mit Nachwuchsverteidiger Benoit Badiashile die obligatorische Pressekonferenz. Nachdem diese beendet war, räumte der Youngster seinen Platz und verließ den Raum.


Henry pfiff seinen Spieler jedoch zurück und forderte ihn auf, den Stuhl an das Podium heranzustellen. Weltklasse!