​Der ​FC Liverpool liegt in der Premier League derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz. Dabei kann Trainer Jürgen Klopp bereits auf eine Vielzahl von Topkräften zurückgreifen. Im Januar könnten sich die Reds jedoch noch einmal verstärken. Dabei könnte der englische Spitzenklub von einer Sonderklausel profitieren und den derzeit ausgeliehenen ​Harry Wilson frühzeitig zurück an die Anfield Road holen.


Der 21-Jährige durchlief beim letztjährigen Champions-League-Finalisten mehrere Jugendabteilungen, konnte sich bei den Profis aber nie so richtig durchsetzen. Um mehr Spielpraxis zu sammeln, wurde der Brite daher bereits in der Rückrunde der Vorsaison an Hull City ausgeliehen und wusste dort mit sieben Toren in 14 Spielen zu überzeugen. Doch anstatt dem Youngster im Sommer eine Chance zu geben, entschieden sich die Verantwortlichen der Reds für eine erneue Ausleihe, dieses Mal an Zweitligist Derby County.

Derby County v Swansea City - Sky Bet Championship

Harry Wilson hat eine exzellente Schusstechnik



Auch bei seinem neuen Klub benötigte der Rechtsaußen keinerlei Eingewöhnungszeit und spielt groß auf. Dabei zeigte er sich sowohl in der Liga, als auch in der Pokalwettbewerben bisher sehr treffsicher und konnte acht Buden beisteuern. Der wohl bisher größter Moment in seiner Karriere war dabei, als er seine Mannschaft durch einen traumhaften Freistoß zum Sieg im EFL Cup gegen Manchester United verhalf. Kein Wunder also, dass Liverpool den Shootingstar im Auge behält und derzeit darüber nachdenkt, den Flügelflitzer frühzeitig zurückzuholen.


Der Trainer von Derby County ist derzeit niemand Geringeres als ​Frank Lampard. Gegenüber Squawka bestätigte die Chelsea-Legende nun, dass sich der englische Erstligist eine Rüchholklausel gesichert hat und Wilson so bereits im Januar wieder zu seinem Stammverein zurückkehren könnte. Der 40-Jährige betonte jedoch auch, dass man sich in einem ständigen Austauch befindet und dass Liverpool gut auf seine Leihspieler acht gibt.

Stoke City v Derby County - Sky Bet Championship

Frank Lampard hofft auf einen Verbleib seines Flügelflitzers



Nach Ansicht des ehemaligen Mittelfeldregisseurs würde es dem jungen Offensivspieler gut tun, weiter bei den Rams zu bleiben. "Natürlich wollen wir, dass er bis zu Saisonende bei uns bleibt, er liefert ja auch ab. Er ist meiner Meinung nach hier, um sich zu verbessern und das tut er. Ich hoffe er bleibt uns erhalten, da ich denke, dass wir gut zusammenarbeiten", so der ehemalige englische Nationalspieler.