Der ​FC Bayern München wird im kommenden Sommer auf große Einkaufstour gehen. Dies kündigte ​Präsident Uli Hoeneß in den letzten Wochen mehrmals an. Ob Real-Leihgabe James Rodriguez nach der laufenden Saison fest verpflichtet wird, ist noch nicht entschieden. Der Kolumbianer selbst kann sich einen Verbleib beim deutschen Rekordmeister gut vorstellen.


Beim FC Bayern stehen am 1. Advent die traditionellen Fanclub-Besuche auf dem Programm. Für ​James ging es am Sonntag nach Straubing. Auf der Weihnachtsfeier des ansässigen Fanclubs sprach der 27-Jährige unter anderem auch über seine eigene Zukunft. "Ich kann nichts versprechen. Wenn ich gehen muss, weil ich nicht spiele, dann gehe ich", wird der Offensivspieler von der Sport Bild zitiert. "Ich würde gern bleiben, denn ich spüre die Liebe der Fans, sowohl hier, als auch eigentlich in der ganzen Bayern-Familie." 

James räumte beim Fanclub-Besuch jedoch auch ein, dass "die Ausgangslage im Vergleich zum letzten Jahr natürlich eine ganz andere ist". Unter Niko Kovac spiele er nicht mehr so viel. In der laufenden Saison bestritt der Linksfuß elf Pflichtspiele, in denen er an fünf Treffern (drei Tore/zwei Vorlagen) direkt beteiligt war. Seit Mitte November wird der Kolumbianer von einem Außenbandanriss im Knie außer Gefecht gesetzt. 


In der vergangenen Woche hat der 27-Jährige mit seinem Reha-Programm begonnen. "Ich fühle mich inzwischen schon wieder sehr gut. Ich will in ein bis zwei Wochen voll belastbar sein", gab die Leihgabe von ​Real Madrid zu Protokoll. Sein Comeback wird James voraussichtlich erst nach der Winterpause feiern. 

Bayern Muenchen Training Session

Kann sich einen Verbleib in München gut vorstellen: James Rodriguez


Ob der FC Bayern den Linksfuß im kommenden Sommer fest verpflichtet, wird sich erst im Laufe der Rückrunde entscheiden. Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge ließ verlauten, dass die Bayern bis zum 15. Juni 2019 die Kaufoption in Höhe von 42 Millionen Euro ziehen können. Sollte man sich beim deutschen Rekordmeister für eine feste Verpflichtung entscheiden, erhält James einen Vertrag bis 2022.