​Jürgen Klopp hat den ​FC Liverpool zurück an die Spitze des europäischen Fußballs gebracht, doch nun sollen endlich Titel folgen und dafür scheint man bereit zu sein ordentlich Geld auszugeben. Laut einem spanischen Medienbericht wollen die Reds unbedingt Marco Asensio von ​Real Madrid ins Anfield lotsen.


Mit Virgil Van Dijk wurden Unmengen in einen stabilen Verteidiger investiert und auch auf der Torhüterposition verstärkten sich die Reds mit Alisson Becker vom AS Rom. Der nächste große Transfer wird wohl wieder ein Offensivspieler und Klopp weiß auch schon, wen er möchte.


Der spanische Journaliste Eduardo Inda berichtet, dass Real Madrids Superstar Marco Asensio ganz oben auf dem Wunschzettel des deutschen Trainers.

AS Roma v Real Madrid  - UEFA Champions League Group G

Läuft Marco Asensio bald in Rot statt in Weiß auf?


Und die Zeichen stehen nicht schlecht für Liverpool, denn unter dem neuen Trainer der Königlichen, Santiago Solari, hat Asensio seinen Stammplatz verloren. Der 22-jährige spanische Nationalspieler durfte bislang nur in drei von sechs Spielen von Beginn an ran. Wirklich überzeugt, hat er noch nicht. 


Horacio Gaggioli, der Berater des Angreifers, hat schon vor einigen Monaten verkündet, dass den Madrilenen zwei Megaangebote aus England für Asensio vorliegen würden. Experten sind sicher, dass eines der Angebote von Kloppo war.


Nachdem Real Madrid im Sommer noch nicht verkaufen wollte, weil man sich bereits von Superstar Cristiano Ronaldo trennte, sieht die Situation nun anders aus. Asensio enttäuschte bislang in der Rolle als CR7-Ersatz. Nun will Kloppo endlich zuschlagen.