MUNICH, GERMANY - NOVEMBER 27: Robert Lewandowski of Bayern Muenchen celebrates after scoring his team's fourth goal during the Group E match of the UEFA Champions League between FC Bayern Muenchen and SL Benfica at Allianz Arena on November 27, 2018 in Munich, Germany. (Photo by TF-Images/Getty Images)

Champions League - Ewige Torschützenliste: Lewandowski klettert auf Rang 6

Der FC Bayern München feierte am Dienstagabend in der Champions League gegen Benfica einen klaren 5:1-Heimerfolg. Torjäger Robert Lewandowski war dabei zweimal erfolgreich und schraubte dadurch sein CL-Trefferkonto auf 51 Tore in die Höhe. Dank seines Doppelpacks hat der 30-Jährige in der ewigen Torschützenliste nicht nur Arsenal-Legende Thierry Henry (50 Tore) überholt, sondern sich auch auf Platz sechs verbessert. Nur zwei Spieler haben die Marke von 50 Treffern schneller erreicht als Lewandowski, der dafür 77 Einsätze benötigte.  


Diese Torjäger stehen noch vor dem Polen:

5. Ruud van Nistelrooy - 56 Tore/73 Einsätze

Der niederländische Torjäger ist einer der beiden Spieler, die schneller als Lewandowski die 50-Tore-Marke erreicht haben. Van Nistelrooy benötigte dafür nur 62 Partien (Rekordwert). Der Mittelstürmer erzielte die meisten Champions-League-Treffer für Manchester United (35). Im Trikot von PSV Eindhoven und Real Madrid war der 42-Jährige acht bzw. 13 Mal erfolgreich. Im Sommer 2012 beendete der Ex-Hamburger seine Karriere.

4. Karim Benzema - 59 Tore/109 Einsätze

Anders als bei van Nistelrooy werden bei Benzema wohl noch einige Treffer hinzukommen. Der Mittelstürmer in Diensten von Real Madrid hat seit 2005 in jeder Saison mindestens einmal in der Königsklasse getroffen. Für seinen Ausbildungsklub Olympique Lyon netzte der Franzose zwölfmal ein. Für die Königlichen traf der 30-Jährige bislang 47 Mal. 

3. Raul - 72 Tore/142 Einsätze

Raul lief 18 Jahre lang für Real Madrid (67 CL-Tore) auf, ehe er im Sommer 2010 zum FC Schalke 04 (fünf CL-Tore) wechselte. Im November 2015 hängte der Spanier seine Fußballschuhe nach einem rund einjährigen Gastspiel bei New York Cosmos an den Nagel. Seit Ende August sitzt der 41-Jährige bei der U18 der Königlichen auf der Trainerbank. 

2. Lionel Messi - 105 Tore/127 Einsätze

Der Argentinier ist der einzige Spieler aus den Top Five, der seine Tore in der Champions League allesamt für einen Verein erzielt hat. Für 50 Tore in der Königsklasse benötigte der Barça-Star 66 Partien. In der laufenden Saison war Messi in zwei Gruppenspielen fünfmal erfolgreich.   

1. Cristiano Ronaldo - 121 Tore/157 Einsätze

Cristiano Ronaldo führt die ewige Torschützenliste mit 121 Treffern ein. Seinen ersten Treffer in der Champions League erzielte der 33-Jährige für Manchester United. Im Trikot der Red Devils sollten 14 weitere folgen. Während seines neunjährigen Gastspiels bei Real Madrid brachte es der Portugiese auf 105 Treffer in der Königsklasse. Für Juventus Turin traf der Europameister bislang einmal.