​Während Manchester United in der Premier League als Tabellen-Siebter eine chaotische Saison mit vielen Nebenschauplätzen erlebt, sieht es in der Champions League etwas besser aus. Die Mannschaft von Jose Mourinho muss jedoch auch beim morgigen Spiel gegen den FC Basel punkten, um den zweiten Gruppenplatz nicht zu gefährden. Bei dieser Aufgabe muss Manager Jose Mourinho mit zwei Verteidiger weniger auskommen. 


Der portugiesische Trainer erklärte auf der Pressekonferenz am Montagabend vor dem Champions-League-Spiel, dass Victor Lindelöf und Marcos Rojo gegen die Young Boys Bern fehlen werden. Besonders schwer hat es den erstgenannten Schweden getroffen. 

Lindelöf wird laut Mourinho "eine ganze Weile fehlen", eine genaue Diagnose steht allerdings noch aus. Man erhofft sich, dass der 24-jährige Innenverteidiger in der Weihnachtsperiode zurückkehren wird. Rojo erlitt derweil nur eine "kleinere Verletzung".