​Kurz vor dem nächsten Bundesliga-Spiel gegen Fortuna Düsseldorf gibt es auch mal gute Nachrichten beim FC Bayern München. Nach Bild-Angaben konnte Arjen Robben am gestrigen Mittwoch vollumfänglich ins Teamtraining einsteigen.


Der niederländische Flügelstürmer fehlte zuvor zweieinhalb Wochen aufgrund einer Blockade im linken Knie. Wegen des Trainingsrückstands wird es bei ihm aber trotzdem wahrscheinlich nicht für einen Einsatz am Freitagabend reichen. 


Robben kam in der bisherigen Saison 13 Mal zum Einsatz, dabei gelangen dem 34-Jährigen fünf Torbeteiligungen. In den letzten Tagen ​äußerte die Bayern-Legende deutliche Kritik an der derzeitigen Teamform, die sich unter anderem am fünften Tabellenplatz in der Bundesliga erkennbar macht.