​Jadon Sancho ist zum Bundesligaspieler des Monats Oktober gewählt worden. Der BVB-Star verwies Luka Jovic (Eintracht Frankfurt) und seinen Teamkollegen Achraf Hakimi bei der Wahl auf die Plätze zwei und drei. Zudem standen Sebastien Haller (Frankfurt), der Gladbacher Jonas Hofmann und Leipzigs Marcel Halstenberg zur Auswahl.


Bereits im vorherigen Monat hatte mit ​Marco Reus ein Dortmunder die Wahl für sich entschieden, nun zog dessen junger Mannschaftskollege Jadon Sancho nach. Der 18-Jährige hatte im Oktober u.a. mit einem Doppelpack gegen Hertha BSC für Furore gesorgt und einen neuen Rekord erzielt: Er war damit der jüngste ​BVB-Spieler, dem zwei Treffer in einem Bundesligaspiel gelangen.

​​