Schürrle-Klub FC Fulham hat sich von Trainer Slavisa Jokanovic getrennt. Das Tabellenschlusslicht der ​Premier League präsentierte in Claudio Ranieri einen prominenten Nachfolger. Der Italiener gewann 2016 mit Leicester City sensationell die englische Meisterschaft.


​Claudio Ranieri wird neuer Trainer des FC Fulham. Der Premier-League-Aufsteiger hat am Mittwochmorgen die Entlassung von Slavisa Jokanovic bekannt gegeben und stellte den 67-jährigen Italiener als Nachfolger vor.


Nach zwölf Spieltagen rangieren die Londoner mit mageren fünf Zählern am Tabellenende. Am vergangenen Sonntag setzte es für das Team von BVB-Leihgabe und Weltmeister ​André Schürrle eine 0:2-Pleite beim FC Liverpool. 


Nun soll Ranieri am Craven Cottage übernehmen und die Mission Klassenerhalt doch noch schaffen. Aufgrund der ebenfalls schwächelnden Konkurrenz beträgt der Abstand auf das rettende Ufer lediglich drei Punkte.

Klub-Eigner Shahid Khan erklärte die Maßnahme gegenüber dem Evening Standard: "Ich hätte nicht gedacht, dass ich dieses Statement zur Entlassung von Slavisa abgeben muss und ich wünschte, die Umstände wären anders. Aber unser Weg in dieser Saison hat mich zu dieser Entscheidung geführt, von der ich weiß, dass sie die richtige ist."


Fun Fact: Vor 18 Jahren verpflichtete Ranieri seinen jetzigen Trainer-Vorgänger als Spieler für den FC Chelsea...