Das Scouting-Team von ​Borussia Dortmund hat seine Angel offenbar in südamerikanischen Gewässern ausgeworfen. Wie das Onlineportal Yahoo! Esportes berichtet, haben die Westfalen das brasilianische Talent Pedrinho von Corinthians Sao Paulo ins Visier genommen.

Dem Bericht zufolge haben sich Verantwortliche des Bundesliga-Tabellenführers bereits mit dem Spieler und dessen Berater getroffen, um über einen Wechsel zu verhandeln. In Kürze soll auch ein offizielles Angebot für das 20-jährige Offensiv-Juwel folgen. Pedrinhos Verein Corinthians soll derweil eine Ablösesumme in Höhe von rund 25 Millionen Euro aufrufen.

Corinthians v Santos - Brasileirao Series A 2018

Schnappt sich der BVB Corinthians-Juwel Pedrinho (l.)?


​Im Januar vergangenen Jahres schaffte der 1,72 Meter hochgewachsene Angreifer den Sprung von der U20 zu den Profis von Sao Paulo. In der Série A, der höchsten brasilianischen Liga, absolvierte der Linksfuß bis dato 42 Spiele, in denen ihm insgesamt drei Assists gelangen. Im Rahmen der laufenden Saison bestritt Pedrinho 36 Pflichtspiele, zählt zum absoluten Stammpersonal. In der Tabelle steht Corinthians aktuell mit 58 Punkten nach 33 Spieltagen auf dem fünften Platz.

Ob der BVB tatsächlich bereit ist, die geforderten 25 Millionen Euro für den jungen Brasilianer auf den Tisch zu legen, bleibt letztlich abzuwarten. Pedrinhos Vertrag in Sao Paulo ist dieser Tage noch bis zum 31. Dezember 2020 datiert. Sein aktueller Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei fünf Millionen Euro.