MUNICH, GERMANY - NOVEMBER 07: Renato Sanches of Bayern Muenchen, Jerome Boateng of Bayern Muenchen, Leon Goretzka of Bayern Muenchen, Mats Hummels of Bayern Muenchen, Thomas Mueller of Bayern Muenchen, Joshua Kimmich of Bayern Muenchen and Serge Gnabry of Bayern Muenchen after winning the Group E match of the UEFA Champions League between FC Bayern Muenchen and AEK Athens at Allianz Arena on November 7, 2018 in Munich, Germany. (Photo by TF-Images/Getty Images)

FC Bayern: Diese 11 Profis sind mit ihrer Nationalmannschaft unterwegs

Der FC Bayern München verabschiedete sich am Samstagabend mit einer 2:3-Niederlage gegen Borussia Dortmund in die letzte Länderspielpause des Jahres. Cheftrainer Niko Kovac muss in den nächsten Tagen auf elf Profis, die mit ihrer jeweiligen Nationalmannschaft unterwegs sind, verzichten. 

5. Christian Früchtl - Deutschland U19

Die Nummer drei der Münchner nimmt mit der deutschen U19-Nationalmannschaft am 4-Nationen-Turnier in Armenien teil. Innerhalb von sechs Tagen muss das Team von Cheftrainer Guido Streichsbier gegen Portugal (14.11.), die Niederlande (17.11.) und Gastgeber Armenien (19.11.) ran.

4. David Alaba - Österreich

Der Linksverteidiger verpasste die letzten zwei Länderspiele wegen eines Muskelfaserrisses. Für die beiden Duelle in der Nations League gegen Bosnien-Herzegowina (15.11.) und Nordirland (18.11.) steht Alaba wieder im Aufgebot. Der 26-Jährige ist einer von insgesamt 13 Bundesliga-Legionären, die Nationaltrainer Franco Foda nominiert hat. 

3. Renato Sanches - Portugal

Sanches kam in den vergangenen Wochen meist nur als Einwechselspieler zum Zug. Bei der portugiesischen Nationalmannschaft darf sich der Mittelfeldspieler möglicherweise von Beginn an beweisen. In der Nations League trifft der amtierende Europameister auf Italien (17.11.) und Portugal (20.11.).

2. Robert Lewandowski - Polen

Für die polnische Nationalmannschaft steht neben dem Freundschaftsspiel gegen Tschechien (15.11.) auch die Nations-League-Partie gegen Portugal (20.11.) auf dem Programm. Die Polen stehen in der Gruppe 3 drei bereits als Absteiger fest. Lewandowski stand in der letzten Länderspielpause zum 100. Mal für polnische Auswahl auf dem Platz. 

1. Mats Hummels, Thomas Müller & Co. - Deutschland

Joachim Löw hat für die anstehenden Länderspiele mit Manuel Neuer, Thomas Müller, Serge Gnabry, Leon Goretzka, Mats Hummels, Niklas Süle und Joshua Kimmich insgesamt sieben Bayern-Spieler nominiert. Jerome Boateng erhält nach Rücksprache mit dem Bundestrainer eine Pause. Nach dem Freundschaftsspiel gegen Russland (15.11.) ist der viermalige Weltmeister in der Nations League gegen die Niederlande (19.11.) gefordert.