​Nach dem Champions-League-Spiel bei Galatasaray Istanbul, das der ​FC Schalke trotz drückender Überlegenheit nicht für sich entscheiden konnte, geht es für die Knappen am Sonntag in der Bundesliga weiter. Dort wartet das Topspiel bei RB Leipzig.


Gegen die Sachsen, die derzeit auf Rang fünf der Tabelle liegen, zählt für die Elf von Domenico Tedesco eigentlich nur ein Sieg, um dem Tabellenkeller zu entrinnen. Durch die 0:2-Niederlage gegen Werder Bremen am vergangenen Woche ist S04 auf den drittletzten Platz zurückgefallen. 


Da trifft es sich gut, dass Abwehrchef Naldo nach seinem Infekt wieder fit und einsatzbereit ist. Der Brasilianer hatte die Partie gegen die Türken noch verpasst - sein Ausfall wurde von Rückkehrer Benjamin Stambouli und die Rückkehr zu einer Dreierkette aber gut aufgefangen. Auch Omar Mascarell, der gegen Galatasaray ebenfalls passen musste, ist wieder zurück im Kader.

Anders sieht es dagegen bei Keeper Ralf Fährmann aus, der aufgrund von Leistenproblemen die letzten zwei Spiele verpasste. Der Kapitän wird gegen Leipzig noch nicht zurückkehren und weiterhin von ​Youngster Alexander Nübel vertreten, der seine Sache bislang beeindruckend gut machte.