​Der ​SC Freiburg verstärkt sich mit einem hoffnungsvollen Talent aus den USA. Der 18-jährige Alex Mendez verkündete in den sozialen Netzwerken seinen Wechsel in den Breisgau. Wie bzw. bei welcher Mannschaft der Youngster eingeplant ist, ist noch nicht bekannt.


Mendez wurde bei Los Angeles Galaxy ausgebildet und spielt bevorzugt im zentralen Mittelfeld. Mit der zweiten Mannschaft von Galaxy lief der 18-Jährige bislang sechsmal in der zweiten amerikanischen Liga auf, dabei gelangen Mendez ein Treffer und drei Assists.

​​