STOCKHOLM, SWEDEN - MAY 20: Denni Avdic of AIK after an Allsvenskan match between Hammarby IF and AIK at Tele2 Arena on May 20, 2018 in Stockholm, Sweden. (Photo by MICHAEL CAMPANELLA/Getty Images)

Aus dem Sinn verloren: Diese Spieler liefen tatsächlich für Werder auf

7. Joseph Akpala

Mitte August 2012 wechselte der Stürmer für 1,5 Millionen Euro zu Werder Bremen. Akpala sollte eine wichtige Ergänzung im Angriff werden, entpuppte sich schlussendlich jedoch als Enttäuschung. Mittlerweile spielt der Stürmer in der Professional League in Saudi Arabien und geht für Faisaly auf Torejagd. Bisher kam er in zwei Spielen zum Einsatz - ohne Treffer. 

6. Denni Avdic

2011 kam der damalige schwedische Nationalstürmer für 2,2 Millionen Euro nach Bremen und sollte viele Tore schießen. In den zwei Jahren, bei denen Avdic bei Werder spielte, kam er jedoch nur siebenmal zum Einsatz und traf dabei kein einziges Mal. Mittlerweile spielt Avdic bei AIK Solna und ist dort Stammspieler. 

5. Mikaël Silvestre

Der erfahrene Außenverteidiger wechselte 2010 ablösefrei vom englischen Erstligisten FC Arsenal nach Bremen. Silvestre kam auch des Öfteren zum Einsatz und sammelte in zwei Jahren bei Werder Bremen 27 Einsätze in der Bundesliga. Mittlerweile ist er 41 Jahre alt und als Botschafter für den Frauenfußball unterwegs. 

4. Nico Pellatz

Der 32 Jahre Torhüter war zwei Jahre bei den Grün-Weißen und trotzdem erinnern sich wohl die wenigsten an Pellatz. 2007 kam er von Hertha BSC nach Bremen und wurde hinter Tim Wiese und Christian Vander die Nummer drei. Doch mehr kam für ihn in Bremen nicht hervor. Er ging nach Zypern und spielt nun in der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg. 

3. Lukas Schmitz

Schmitz wechselte als Stammspieler des FC Schalke 04 mit 22 Jahren zu Werder Bremen - und danach ging es für ihn nur noch bergab. In drei Jahren absolvierte Schmitz zwar 53 Spiele, war meist jedoch unauffällig und stach nicht heraus. Nach seinem vierjährigen Engagement bei Fortuna Düsseldorf spielt er nun beim Wolfsberger SC. 

2. Marcelo Moreno

Der Nationalspieler Boliviens war lange Fanliebling in Bremen - jedoch aufgrund von Sympathie und nicht unbedingt der sportlichen Klasse. Für Werder erzielte er während einer halbjährigen Leihe in zwölf Spielen drei Treffer. Nach Engagements in Brasilien ging Moreno nach China, spielt bei Wuhan Zall jedoch nur in der zweiten Mannschaft. 

1. Dusko Tosic

Der spielte mal in Bremen? Ja! Drei Jahre lang war Tosic Spieler des SV Werder. Dabei kam er in 32 Spielen zum Einsatz und fiel die restliche Zeit vor allem durch Stellungsfehler und Patzern auf. Doch Tosic fing sich und spielte zuletzt für Besiktas, nahm gar an der WM mit Serbien teil und spielt jetzt ebenfalls in China.