Am Mittwoch spielt der ​FC Schalke 04 in der Champions League in Istanbul bei Galatasaray. Ein immens wichtiges Spiel für die Knappen, die jedoch auf einen ihrer wichtigsten Spieler verzichten müssen. ​Dabei könnte es auch zu einem sehr jungen Debütanten kommen.


Nach Informationen des BILD-Journalisten Mark Siekmann, fällt unter anderem Naldo aufgrund eines grippalen Infekts aus. Der Innenverteidiger kam bisher in beiden Partien in der Champions League zum Einsatz und überzeugte mit guten Leistungen. Ein Ausfall, der schwer wiegt. 

Schalke 04 v Bayern Munchen - German Bundesliga

Fällt auch aus: Ralf Fährmann


Da neben Naldo auch Kapitän Ralf Fährmann fehlen wird, ist es noch unklar, wer die Schalker als Kapitän auf das Feld führen wird. Benjamin Stambouli ist der Vize-Vize in diesem Amt, aber nach seiner Verletzung nicht bei 100 Prozent. Zum Spielerrat gehören noch Daniel Caligiuri und Guido Burgstaller. 


Skrzybski erstmals mit dabei


Ebenfalls nicht im Kader mit dabei sind Franco Di Santo und Abdul Rahman Baba. Die beiden Akteure fehlen jedoch wohl nicht aufgrund einer Verletzung, sondern wurden aus sportlichen Gründen aus dem Aufgebot gestrichen. Im Gegenzug wird erstmalig Steven Skrzybski im Kader der Knappen für die Champions League stehen. Der Neuzugang von Union Berlin, der im Sommer für drei Millionen Euro kam, kam bislang nicht beim S04 zum Einsatz. 

​​Durch die Verletzung von Torhüter Fährmann wird erstmalig Yannic Lenze im Kader der Königsblauen stehen. Der 17 Jahre alte Youngster lief in der vergangenen Saison noch in der U17 auf und zeigt aktuell bei der U19 gute Leistungen. Sein U19-Trainer Norbert Elgert erklärte: "Ich will nichts beschreien. Wenn’s drauf ankommt, kann er in Istanbul aber helfen."