​In einer insgesamt mehr als holprigen Saison sticht bei Manchester United ausgerechnet Luke Shaw als einer der wichtigsten Spieler heraus. Der in den vergangenen Jahren von Manager Jose Mourinho oftmals stark kritisierte Außenverteidiger hat in den letzten Monaten den Durchbruch geschafft - und soll dafür mit einem neuen Vertrag belohnt werden. 


Laut der englischen Times steht Shaw kurz davor, einen neuen Fünfjahresvertrag zu unterschreiben. Mit einem künftigen Wochengehalt von 160.000 Pfund wird der englische Nationalspieler zum bestverdienenden Abwehrspieler der 'Red Devils' aufsteigen.

​​Shaw, der vor vier Jahren für umgerechnet 37,5 Millionen Euro vom FC Southampton verpflichtet wurde, besitzt einen im Sommer 2019 endenden Vertrag. Mourinho übte laut des Berichts besonderen Druck auf die Vereinsführung aus, um die Vertragsverlängerung über die Bühne zu bringen. 


In der bisherigen Saison kam der offensiv gerichtete und sehr schnelle Linksverteidiger auf neun Einsätze. Erstmals seit seiner Ankunft in Manchester hat er nun den langersehnten Stammplatz inne, den im letzten Jahr Ashley Young bekam.