​Gute Nachrichten für alle Anhänger von Werder Bremen: Stürmer Martin Harnik wird nicht länger ausfallen und bereits in der kommenden Woche wieder am Mannschaftstraining der Grün-Weißen teilnehmen. Das schrieb die BILD am Dienstag und berichtete, dass Harnik bereits am Montag wieder eine halbstündige Laufeinheit absolvieren konnte. 


Martin Harnik fiel im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg vergangenen Freitag (2:0) aufgrund von muskulären Problemen im Oberschenkel aus und konnte nur von der Tribüne zusehen. Werder Bremen gab bislang keine genaue Auskunft über die Verletzung des Stürmers. 


Vor wenigen Tagen hörte sich das noch nicht ganz so positiv an. Trainer Florian Kohfeldt sagte da gegenüber der Deichstube: "Das ist alles noch ungewiss, wir kennen die Ursachen nicht. Martin ist gerade zur weiteren Diagnostik unterwegs." Fraglich ist, ob Harnik bereits wieder beim Spiel gegen den FC Schalke 04 am Wochenende darauf zum Einsatz kommen kann.

​​

​​


Harnik wechselte im Sommer dieses Jahres für 2,25 Millionen Euro von Hannover 96 nach Bremen und ist seitdem Stammspieler an der Weser. In fünf Spielen in denen er zum Einsatz kam, traf Harnik einmal, sorgte jedoch für ordentlich Wirbel in der Offensive und harmoniert sehr gut mit seinem Kumpel Max Kruse, den er bereits aus Jugendzeiten kennt.