​​Borussia Dortmund scheint in den nächsten Tagen wohl einen großen Coup zu landen. Nach Informationen der WAZ soll der englische Jugendnationalspieler Jadon Sancho vor der Verlängerung seines Vertrags stehen. Kein Wunder: Seine Leistungen sind international uneinholbar. 


Sanchos Vertrag bei der Borussia läuft aktuell noch bis 2020. Genug Polster also noch, bis er den Verein ablösefrei verlassen könnte. Doch die Dortmunder wollen das Engagement bereits frühzeitig ausweiten - und Sancho scheint daran ebenfalls interessiert zu sein. Demnach signalisierte der Youngster dem BVB, dass er langfristig in Westdeutschland bleiben möchte. In den nächsten Tagen könnte die ganze Sache bereits finalisiert und unter Dach und Fach gebracht werden. 

Eine Vertragsverlängerung würde die Verantwortlichen von Borussia Dortmund mit Sicherheit beruhigen: Sancho spielt aktuell groß auf und kann mit unfassbaren Statistiken protzen. In 124 Minuten Spielzeit legte der 18 Jahre alte Außenspieler fünf Treffer vor und erzielte ein Tor selber. Das heißt, dass er alle zwanzig Minuten eine Torbeteiligung verbucht; internationaler Bestwert. Nicht einmal Lionel Messi und Cristiano Ronaldo kommen auch nur ansatzweise an diesen Wert heran. 


Reus mit großem Respekt


Das begeistert auch seine Mitspieler. Kapitän Marco Reus sagte nach dem 7:0-Erfolg gegen den 1. FC Nürnberg: "Wie er beim 3:0 den Ball mitnimmt, zeigt alles. Ich war nicht so weit in seinem Alter. Riesenrespekt.“ 


Sancho wechselte im Sommer vergangenen Jahres für über sieben Millionen Euro von Manchester City nach Dortmund und entwickelt sich seither prächtig. Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis der junge Mann sein Debüt in der A-Nationalmannschaft Englands feiert.