​Edin Dzeko ist zweifelsohne ein Weltklasse-Stürmer. Der Angreifer hat sich sowohl in der Bundesliga, als auch in der Premier League und der Serie A einen Namen gemacht. Derzeit steht der bosnische Nationalspieler beim AS Rom unter Vertrag und ist dort Stammspieler. Zuvor stellte er unter anderem bei Manchester City und dem VfL Wolfsburg, wo er sogar Torschützenkönig wurde, seinen Torriecher unter Beweis!


Nach diesen drei Ländern hätte im vergangenen Winter Spanien folgen können, denn LaLiga-Gigant Real Madrid wollte den 32-Jährigen verpflichten. Laut Marca soll es im Januar eine Anfrage gegeben haben. Doch Edin Dzeko lehnte das Angebot ab, denn beim Champions-League-Sieger sollte er nur die zweite Geige spielen. Die Madrilenen wollten den Römer als Edeljoker für Sturmstar Karim Benzema verpflichten.

Real Madrid  v AS Roma - UEFA Champions League Group G

Auf einen Platz auf der Ersatzbank hatte er keine Lust. Und auch der FC Chelsea wollte Dzeko in diesem Sommer kaufen, doch die Blues und die Römer konnten sich nicht einigen. In 144 Einsätzen für die Giallorossi hat Dzeko 74 Tore erzielt und 30 vorbereitet. Kein Wunder, dass er so begehrt ist!