​Nachdem die Bayern souverän mit drei Siegen aus den ersten drei Spielen in die Bundesligasaison gestartet sind, steht heute Abend das erste Champions-League-Spiel an. Für Trainer ​Niko Kovac ist es der erste internationale Auftritt für den ​FC Bayern. Vor der Partie beschäftigen ihn jedoch einige Verletzungssorgen.


Bei der Pressekonferenz der Bayern vor dem Spiel gegen Benfica Lissabon äußerten sich Niko Kovac und Nationaltorhüter Manuel Neuer über die aktuellen Verletzungssorgen und die Personalie Renato Sanches. Mit Thiago verletzte sich ein weiterer wichtiger Spieler im Abschlusstraining. Dadurch kommt nun ein Einsatz von Renato Sanches mehr denn je ins Gespräch.


Manuel Neuer lobte den jungen Portugiesen und ist sicher, dass er den Bayern in dieser Saison weiterhelfen wird und einige Einsätze bekommt. Außerdem betonten Neuer und Kovac die starken Leistungen des Mittelfeldspielers in der Vorbereitung. "Er hat große Fortschritte gemacht, vor allem im mentalen Bereich", zitiert Sport1 den Kroaten. Nachdem am vergangen Wochenende Rafinha und Tolisso langfristige Verletzungen erlitten, ist es bei dem harten Programm in den nächsten Wochen nur noch eine Frage der Zeit, bis Renato Sanches seine Einsatzzeiten bekommt.


"Man muss den jungen Spielern die Zeit geben, sich zu integrieren"


Seitdem Sanches im Sommer 2016 für 35 Millionen Euro von Benfica Lissabon verpflichtet wurde, konnte er sich bei den Bayern noch nicht durchsetzen. In 26 Pflichtspielen für die Münchener war Sanches an keinem Tor beteiligt. In der letzten Saison wurde er in die Premier League zu Swansea City ausgeliehen. Dort kam er auch nur auf wenige Einsatzzeiten und blieb deutlich unter seinen Möglichkeiten. Doch Kovac bleibt optimistisch und forderte, den jungen Spielern Zeit zu geben. 

Portugal v Italy - UEFA Nations League A

Renato Sanches stand für Portugal in der Länderspielpause gegen Italien auf dem Feld



Außerdem lobte Kovac den kommenden Gegner und warnte davor, die Portugiesen nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Dennoch ist Kovac vor seinem Champions-League-Debüt sicher, dass man mit der richtigen Einstellung und mit dem Vertrauen in die eigenen Stärken die Partie für sich entscheiden wird. Auch wenn die gesamte Gruppe der Bayern in der Champions League einfach wirkt, betonte Kovac, mit welcher Ernsthaftigkeit man sich den kommenden Aufgaben stellen muss. Es bleibt abzuwarten, ob Sanches seine Chance gegen den Ex-Verein bekommt, jedoch wird nach der Nominierung für die Nationalmannschaft sehr motiviert sein, in seinem Heimatland aufzulaufen und sich in dieser Saison endgültig beim FC Bayern durchzusetzen.