​Real Madrid geht als amtierender Champions-League-Sieger auch in der neuen Saison wieder als einer der Top-Favoriten in der Königsklasse an den Start. Auch ​ohne Cristiano Ronaldo, der den Klub in Richtung Juventus Turin nach Italien verlassen hat, sind die Königlichen noch immer eine Weltklassemannschaft. Karim Benzema sieht sein Team daher in einer Favoritenrolle und hofft auf die erneute Titelverteidigung.  


Wie der Franzose im Interview mit der spanischen Zeitung AS erklärte, sei man als ​Real Madrid automatisch immer ein Favorit auf den Titel, egal um welchen Wettbewerb es geht. "Dieser Wettbewerb ist auf einem anderen Niveau. Jedes Spiel ist wichtig, keines ist leicht - das ist es, was ich so mag. Real Madrid ist der beste Klub der Welt. Jedes Jahr musst du erfolgreich sein. Ich hoffe, dass wir wieder so auftreten wie in der Champions-League-Saison letztes Jahr, weil das sehr wichtig für uns ist." 


Auch ohne CR7 glaubt Benzema an eine mögliche Titelverteidigung mit seiner Mannschaft. "Wir wissen, dass es viele starke Mannschaften gibt. Aber wenn ich sagen müsste, wer auf jeden Fall einer der Favoriten ist, wird es immer Real Madrid sein. Bei diesem Klub ist das Ziel stets, alles zu gewinnen und gut zu spielen. Wir müssen eine Menge aufgeben, um uns auf das Gewinnen zu fokussieren. 


In Gruppe G bekommt es der Rekordsieger der Königsklasse diesmal mit der AS Rom, Viktoria Pilsen und ZSKA Moskau zu tun. Zum Auftakt treffen die Königlichen am Mittwochabend zuhause auf den wohl stärksten Gegner aus Italiens Hauptstadt.