Zinedine Zidane hat seine Rückkehr auf die Trainerbank angekündigt. Welches Team der ehemalige Chefcoach von Real Madrid übernehmen wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Bei Englands Rekordmeister Manchester United ist der Franzose bereits ​seit längerem im Gespräch.

„Ich bin mir sicher, dass ich bald wieder Trainer sein werde“, sagte der 46-Jährige gegenüber dem spanischen Fernsehsender TVE. „Das ist, was ich mag und was ich mein ganzes Leben lang getan habe.“ Und welchen Verein will Zizou in naher Zukunft coachen?

Burnley FC v Manchester United - Premier League

Beerbt Zinedine Zidane José Mourinho (Bild) als United-Coach?


​Wie der Mirror berichtet, will der Franzose Trainer von Manchester United werden. Dort wackelt der Stuhl von José Mourinho nach zwei Niederlagen aus den ersten vier Premier-League-Spielen gewaltig. Auch das Verhältnis zwischen Uniteds Klubboss Ed Woodward und dem portugiesischen Chefcoach scheint zerrüttet.

Zinedine Zidane hat derweil - nach seinem Rücktritt bei Real Madrid - noch keinen neuen Verein gefunden. Mit den Königlichen gewann er nach seinem Amtsantritt im Sommer 2016 insgesamt dreimal die Champions League, zwei FIFA Klub-Weltmeisterschaften sowie einen UEFA-Supercup, wurde einmal spanischer Meister und feierte 2017 den Sieg der Supercopa.