​Seitdem es soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter gibt, werden immer mehr Dinge schnell verbreitet und so kann aus einer kleinen Idee schnell ein globales Phänomen werden. Ein gutes Beispiel dafür sind auch Lieder über Fußballspieler. Unvergessen die Lobpreisungen für den nordirischen Fanliebling Will Griggs. Doch nachdem dessen Feuer mittlerweile längst erloschen ist, singt derzeit zumindest ganz Frankreich ein spezielles Lied über einen ganz besonderen Spieler.


Die Rede ist von​ N'G​olo Kanté. Seines Zeichens Mittelfeldabräumer beim ​FC Chelsea und auch in der französischen Nationalmannschaft und dort einer der Garanten für den Weltmeistertitel in Russland. Bei dem Lied über den scheuen Mittelfeldspieler, der auf dem Platz aber sehr zupackend agiert, geht es um die Qualitäten des 27-Jährigen. So heißt es in dem Songtext, dass der gebürtige Pariser klein sei, was bei einer Körpergröße von 1,68 Metern auch nicht von der Hand zu weisen ist. Im gleichen Atemzug wird er auch als nett bezeichnet.

Zudem heißt es weiter, dass er Lionel Messi stoppt und kann es eine größere Ehrerbietung geben? Nachdem der Song bereits während der WM die Runde machte und den sympathischen Mittelfeldakteur immer wieder zum Erröten brachte, wurde er auch beim 2:1-Testspielsieg gegen die Niederlande und den anschließenden Feierlichkeiten anlässlich des WM-Erfolgs gefeiert. Dabei stimmte das ganze Stade de France in die Lobeshymne ein.

So viel Aufmerksamkeit ist eigentlich nicht unbedingt im Interesse des defensiven Mittelfeldspielers. Gegenüber goal.com zeigte er sich im Anschluss dennoch sehr glücklich. "Ich denke das wird für mich ein unvergesslicher Moment bleiben", so der Chelsea-Profi, der nach der WM von so ziemlich jedem großen Klub in Europa gejagt wurde, sich schlussendlich aber für einen Verbleib bei den 'Blues' entschieden hat.