​Mit einer Trilogie via Twitter beendete Mesut Özil seine Karriere als deutscher Nationalspieler scheinbar selbst. Wer die Formulierungen des 29-Jährigen allerdings genauer untersucht, wird feststellen, dass sich der Mittelfeldspieler mit seinem Statement eine Hintertür für ein mögliches DFB-Comeback offen gelassen hat. Diese Option hat Bundestrainer Joachim Löw nun allerdings ausgeschlossen.


Der genaue Wortlaut des Offensivspielers von ​Arsenal London offenbart bei wörtlicher Interpretation, dass ein Rücktritt vom Rücktritt für den Spieler im Bereich des Möglichen liegt. Özil hatte sich nach dem bitteren Vorrunden-Aus der deutschen Nationalmannschaft bei der WM und der Erdogan-Kritik um seine Person via Twitter wie folgt geäußert: "Schweren Herzens und nach langen Überlegungen habe ich mich dazu entschlossen, wegen den letzten Begebenheiten nicht länger für Deutschland auf internationaler Ebene zu spielen, solange ich dieses Gefühl des Rassismus und der Respektlosigkeit verspüre."

Germany - Southern Tyrol Training Camp Day 2

"Hat sich selbst die Tür zugemacht" - Löw schließt ein DFB-Comeback Özils aus



Besteht also die Chance auf einen Özil-Rückzieher, sobald dieses Gefühl bei ihm aus der Welt geschafft sein sollte? Joachim Löw wollte auf diese mögliche Option gar nicht erst eingehen und schloss dem Weltmeister von 2014 eine Tür, die er allerdings schon als geschlossen ansah. "Mesut Özil hat aus meiner Sicht klar seinen Rücktritt erklärt und die Tür damit selbst zugemacht. Ein Comeback ist daher überhaupt kein Thema", so der 58-Jährige gegenüber der Sport Bild


​Löw zeigte sich zuletzt enttäuscht über die Art und Weise, wie Özil seine DFB-Karriere beendete und dass er bis heute keinen Entscheidungsträger des DFB persönlich kontaktierte. Nach wie vor seien die Verantwortlichen versucht, eine Kontaktaufnahme zu starten, was zuletzt auch Oliver Bierhoff bestätigte. Doch selbst wenn alle Ungereimtheiten zwischen Özil und dem DFB ausgeräumt werden sollten - Mesut Özil wird man im Dress der deutschen Nationalmannschaft wohl nicht mehr auflaufen sehen.