Charly Musonda hat am letzten Tag des Transferfensters noch einen neuen Arbeitgeber gefunden. Wie Vitesse Arnheim in der Nacht von Freitag auf Samstag bekannt gab, wechselt der dribbelstarke Angreifer auf Leihbasis in die niederländische Eredevise. 


Der 21-jährige Musonda vom ​FC Chelsea spielte schon leihweise bei Betis Sevilla in Spanien und bei Celtic Glasgow in Schottland. Nun steht für den Belgier die Eredevise auf dem Programm: Vitesse Arnheim hat den Angreifer für die Dauer der kommenden Spielzeit ausgeliehen. Eine Kaufoption soll es allerdings nicht geben.

"Wir haben Charly seit drei Jahren auf dem Radar. Er ist ein vielseitiger Spieler, der sowohl auf der Zehn als auch auf beiden Außen spielen kann. Charly hat viel Tempo und ist technisch versiert", freut sich Marc van Hintum, Technischer Direktor bei Vitesse, auf seinen neuen Schützling.