​Der FC Bayern München hat sein neues Champions-League-Trikot für die kommende Saison vorgestellt. Das internationale Trikot kommt in Blau-Grau und mit einem dezenten Muster daher, das an fließendes Wasser erinnert. Das Garn für das Trikot wird dabei zu einem Teil aus recyceltem Plastikmüll hergestellt. 


Der ​FC Bayern München veröffentlichte über den offiziellen ​Twitter-Kanal ein Video, in dem das neue Champions-League-Trikot vorgestellt wird. Im allgemeinen Design ähnelt es den sonstigen Adidas-Trikots des FC Bayern, mit den drei weißen Streifen auf der Seite und einem weißen Telekom-Emblem des Sponsors. Das Trikot hat einen dunklen V-Kragen. Das internationale Trikot der Bayern wird blau-grau sein und ein dezentes längsseitiges Muster enthalten, das an fließendes Wasser erinnert.

Das Polyester-Garn des Adidas-Trikots besteht zu einem Teil aus recyceltem Plastikmüll, der in Küstenregionen gesammelt wurde, um auf die Plastik-Verschmutzung der Ozeane hinzuweisen. Auch das Vorstellungsvideo spielt auf diese Thematik und die Herstellungsweise des Trikots an. 

Durch die Vorstellung des ​Champions-League-Trikots ist der Trikotsatz des Rekordmeisters für die neue Saison nun komplett. Dabei hat man durch die blaue Hose beim ansonsten roten Heim-Outfit, das mintgrüne Auswärtstrikot und das ungewöhnliche internationale Trikot durchaus gewagte Designs gewählt.