Wie die Hessen am Montagabend mitteilten, wird Mittelfeldspieler Danny Blum von Eintracht Frankfurt zu UD Las Palmas für die kommende Saison verliehen. Der Absteiger der vergangenen Saison in Spanien hat zudem eine Kaufoption erhalten.


Bereits in der letzten Saison kam Danny Blum bei ​Eintracht Frankfurt kaum noch zum Einsatz. Lediglich drei Pflichtspiele absolvierte der 27-Jährige für die Adler, war dabei aber auch von vielen kleinen Blessuren gebeutelt.


Mal war es eine Mandelentzündung, dann machten ihm immer wieder Wadenprobleme zu schaffen. Zwar bekam er in allen drei Pflichtspielen der Eintracht bisher seine Minuten, nun aber wechselt der ehemalige U20-Nationalspieler nach Spanien.


Dort schließt er sich zunächst auf Leihbasis bis Saisonende Las Palmas an. Die Kanaren schlossen die vergangene Saison in La Liga auf dem 19. Platz ab und mussten den Gang in die Zweitklassigkeit antreten. Allerdings sicherte sich der Klub eine Kaufoption auf Blum, der in Frankfurt noch einen Vertrag bis 2020 besitzt.


Am Mittwoch soll er zum Medizincheck auf der Insel erwartet werden. Dann dürfte auch die offizielle Bestätigung des Wechsels erfolgen.