​Seit dem gestrigen Freitagabend ist die Bundesliga wieder im vollem Gange, doch noch ist der Transfermarkt offen und die Klubs können weiter Spieler kaufen und verkaufen. Auch beim Rekordmeister bahnt sich ein weiterer Abgang an. Juan Bernat steht laut Sky-Information auf der Wunschliste von Thomas Tuchel.


Lange galt Jerome Boateng als heißer Anwärter für einen Wechsel zu Paris St. Germain, jetzt hat Ex-Borussia Dortmund Coach sein Auge auf einen anderen Bayern Star geworfen. Sky berichtet, dass Tuchel am Linksverteidger Bernat interessiert sei. 

Paris wäre angeblich bereit eine Ablösesumme von bis zu 15 Millionen Euro für einen linken Verteidiger auszugeben. Damit fallen andere Favoriten wie Filipe Luis (​Atletico Madrid), Raphael Guerreiro (​Borussia Dortmund) oder Wendell (​Bayer Leverkusen) weg, da sie schlichtweg zu teuer sind.


Der ​FC Bayern München würde Bernat ziehen lassen. Doch momentan scheitert der Transfer noch an den Gehaltsvorstellungen des Spaniers, der scheinbar mehr fordert, als Paris bereit ist zu zahlen. Eine letzte Alternative wäre Danny Rose (​Tottenham Hotspur). Doch auch er würde etwas mehr kosten als 15 Millionen Euro.