​Borussia Dortmund blickt auf eine turbulente Saison zurück. Nachdem man sich zu Beginn der Spielzeit unter Trainer Peter Bosz in einen regelrechten Rausch gespielt hatte, folgte der Absturz und die Schadensbegrenzung unter der Zwischenlösung Peter Stöger. In dieser Saison soll nun wieder alles besser werden. Ein Hoffnungsträger ist neben dem neuen Cheftrainer ​Lucien Favre dabei Neuzugang ​Axel Witsel, der nun auch das neue Auswärtstrikot der Dortmunder präsentieren durfte.


​In einem kurzen Video, dass der BVB über seine sozialen Kanäle streute, unterstrich der Belgier dabei seine humoristische Ader. So ist der Lockenkopf zu Beginn in einem schlichten schwarzen T-Shirt zu sehen und versucht in Magiermanier allein durch ein Fingerschnipsen das neue Auswärtstrikot herbeizuzaubern. Dabei will ihm dieses Kunststück nicht sofort gelingen und so schnipst er sich zunächst eine Winterjacke an den Leib und später gar eine T-Shirt aus der Damenbekleidung der Borussen.

Nachdem er auch noch im extravaganten Hawaii-Hemd zu sehen ist, wird der Mittelfeldspieler endlich mit dem richtigen Dress erlöst, der wohl auch bei den Fans der Dortmunder deutlich besser ankommen dürfte. Schließlich kommt das neue Auswärtstrikot recht klassisch daher.


Das Jersey ist nämlich überwiegend in schwarz gehalten, der Brustbereich ist jedoch gelb gesprenkelt. Auffällig hingegen sind die beiden gelben Streifen an den Ärmeln. Auf dem Video nicht zu sehen sind die dazu passenden gelben Shorts und die schwarzen Stutzen. Zum ersten Mal zum Einsatz kommen könnte das neue Outfit am zweiten Spieltag beim BVB-Gastspiel in Hannover.