MUNICH, GERMANY - MAY 08:  Thomas Mueller, James Rodriguez, David Alaba and Javi Martinez (L-R) of FC Bayern Muenchen are pictured posing with their new unveiled Adidas home jersey for the upcoming Bundesliga season 2018/19 on May 8, 2018 in Munich, Germany.  (Photo by Alexandra Beier/Bongarts/Getty Images)

Die Trikotpreise der Bundesligisten

In weniger als 24 Stunden hat das Warten ein Ende! Wenn der FC Bayern München am Freitagabend (20:30 Uhr) die Hoffenheimer TSG empfängt, beginnt die Bundesligasaison 2018/19. Natürlich gehen alle Vereine mit brandneuen Trikots an den Start - und die sollen einiges kosten.


Bayern, Dortmund und Co. - So teuer sind die Trikots* der Bundesligisten:


*ohne Beflockung

1. FC Bayern München

Ausrüster: Adidas

Preis: 89,95 Euro

Veränderung: 0%


Wie bereits im Vorjahr verlangt der FC Bayern München für sein neues Heimtrikot 89,95 Euro. Damit bleibt der Preis beim Rekordmeister zwar stabil, im Vergleich zu allen anderen Bundesligisten aber auch am höchsten.

2. 1. FC Nürnberg

Ausrüster: Umbro 

Preis: 84,95 Euro 

Veränderung: 0%


Beim 1. FC Nürnberg müssen die Fans rund 85 Euro hinblättern, um sich das neuste Seidengewand der Marke Umbro überzustreifen. Auch im Frankenland bleiben die Preise stabil. 

3. Borussia Dortmund

Ausrüster: Puma 

Preis: 84,95 Euro 

Veränderung: +6%


Borussia Dortmund hingegen hebt den Trikotpreis für die Saison 2018/19 um rund sechs Prozent an und verlangt neuerdings 84,95 Euro. Ausrüster bleibt Puma. 

4. Borussia Mönchengladbach

Ausrüster: Puma 

Preis: 84,95 Euro 

Veränderung: +6%


Bei der Mönchengladbacher Borussia gibt es seit dieser Saison nicht mehr Kappa-, sondern ebenfalls Puma-Trikots. Auch am Niederrhein muss man 84,95 Euro auf den Tisch legen. 

5. FC Schalke 04

Ausrüster: Umbro 

Preis: 84,95 Euro 

Veränderung: -6%


Der FC Schalke 04 senkt die Trikotpreise für die neue Saison! Günstig ist der neuste königsblaue Stoff, der mittlerweile von Umbro produziert wird, mit knapp 85 Euro allerdings nicht. 

6. Hertha BSC

Ausrüster: Nike

Preis: 84,95 Euro

Veränderung: 0%


Auch das Trikot der 'Alten Dame' kostet rund 85 Euro. Mit Tedi haben die Hauptstädter allerdings einen neuen Hauptsponsor auf der Brust. 

7. RB Leipzig

Ausrüster: Nike

Preis: 84,95 Euro

Veränderung: 0%


Wenig modische Änderung gibt es derweil bei RB Leipzig. Die Sachsen werden erneut von Nike ausgestattet und verlangen für ihr neues Trikot 84,95 Euro. 

8. SV Werder Bremen

Ausrüster: Umbro

Preis: 84,95 Euro

Veränderung: 0%


Während Bremens Ausrüster im Vorjahr noch Nike hieß, ist man mittlerweile bei Umbro gelandet. Das neuer Werder-Trikot soll 84,95 Euro kosten, Brustsponsor ist und bleibt der Geflügelproduzent Wiesenhof. 

9. VfB Stuttgart

Ausrüster: Puma

Preis: 84,95 Euro

Veränderung: +6%


Auch in dieser Saison wird der VfB Stuttgart von der Firma Puma ausgestattet. Im Vergleich zum Vorjahr hoben die Schwaben den Trikotpreis, der nun bei 84,95 Euro liegt, allerdings um sechs Prozent an.

10. VfL Wolfsburg

Ausrüster: Nike 

Preis: 84,95 Euro

Veränderung: 0%


Eines der schönsten Heimtrikots gibt es in der Saison 2018/19 beim VfL Wolfsburg zu sehen. Die Niedersachsen überzeugen mit einem starken Design und verlangen ebenfalls rund 85 Euro. 

11. Eintracht Frankfurt

Ausrüster: Nike

Preis: 84,95 Euro

Veränderung: 0%


Auch das Trikot der Frankfurter Eintracht ist ein echter Hingucker. Wie im Vorjahr, soll das neue Stöffchen 84,95 Euro kosten. 

12. Fortuna Düsseldorf

Ausrüster: Uhlsport

Preis: 79,95 Euro 

Veränderung: +7%


Aufsteiger Fortuna Düsseldorf hebt seine Trikotpreise um rund sieben Prozent an, bleibt mit 79,95 Euro allerdings immer noch günstiger als elf andere Bundesligisten. Seit dieser Saison neuer Hauptsponsor bei den Rot-Weißen: die Firma Henkel.

13. Bayer 04 Leverkusen

Ausrüster: Jako 

Preis: 79,90 Euro

Veränderung: 0%


Exakt fünf Cent weniger als der Nachbar aus Düsseldorf berechnet Bayer 04 Leverkusen - damit bleibt der Preis im Vergleich zum Vorjahr stabil. 

14. Hannover 96

Ausrüster: Jako 

Preis: 74,96 Euro

Veränderung: 0%


Einen Cent von der untersten Preiskategorie entfernt ist Hannover 96. Die Niedersachsen nehmen 74,96 Euro für ihr neues Trikot und verändern ihren Preis im Vergleich zur Vorsaison damit nicht. 

15. 1. FSV Mainz 05

Ausrüster: Lotto 

Preis: 74,95 Euro

Veränderung: 0%


Das günstigste Heimtrikot gibt es derweil in Mainz. Die Nullfünfer verlangen 74,95 Euro von ihren Fans - genau so viel, wie zu Beginn der vorigen Saison. 

16. FC Augsburg

Ausrüster: Nike

Preis: 74,95 Euro

Veränderung: 0%


Auch der FC Augsburg bleibt bei seinen Preisen stabil und verlangt ebenfalls 74,95 Euro. Der Ausrüster in der Fuggerstadt heißt auch in diesem Jahr Nike. 

17. SC Freiburg

Ausrüster: Hummel

Preis: 74,95 Euro 

Veränderung: +7%


Das Trikot des SC Freiburg bleibt auch in der Spielzeit 2018/19 das günstigste unter allen Bundesligisten, allerdings hob man auch im Breisgau den Preis um rund sieben Prozent an. 

18. TSG 1899 Hoffenheim

Ausrüster: Lotto 

Preis: 74,95 Euro

Veränderung: 0%


Bei 1899 Hoffenheim gibt es wenig Drang zu Veränderungen. Im Kraichgau bleibt so gut wie alles gleich, lediglich vom Design her ist die TSG auf Deutschlands Fußballfeldern nun etwas heller unterwegs.