Benjamin Hadzic hat nach nur einem Jahr die Jugendabteilung des VfB Stuttgart verlassen, um sich der Regionalliga-Mannschaft von Hannover 96 anzuschließen. Die Niedersachsen verkündeten am vergangenen Donnerstag die Verpflichtung des ehemaligen Bayern-Talents. 

Der 19-jährige bosnische Junioren-Nationalspieler wird wahrscheinlich als Ersatz für Hendrik Weydandt fungieren, der nach einer starken Vorbereitung und einem traumhaften Pflichtspiel-Debüt im Pokal mit zwei Toren bei den Profis bleiben wird.