Patrick Roberts​ wird zum dritten Mal ausgeliehen. Diesmal geht es für den talentierten Engländer erstmals in seiner Karriere ins europäische Festland. Bei Manchester Citys Partnerklub FC Girona wird er eine Saison leihweise verbringen. 

​​Der 21-jährige Offensivspieler war in den vergangenen drei Jahren an den schottischen Traditionsklub Celtic Glasgow ausgeliehen, dort entwickelte er sich zu einem absoluten Leistungsträger. In der letzten Spielzeit verpasste er jedoch den Großteil der Saison aufgrund einer Oberschenkelverletzung. 


Roberts bestritt für Celtic insgesamt 78 Pflichtspiele, in denen ihm 18 Tore und 26 Vorlagen gelangen. Bei den Profis von Manchester City sprangen ihm auch bereits drei Einsätze heraus. Sollte er sich auch in der ersten spanischen Liga unter Beweis stellen können, könnte Roberts bald auch beim amtierenden englischen Meister eine Rolle spielen.