​In einem eher ereignisarmen Testspiel zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom am Sonntagabend war die wohl nennenswerteste Begebenheit das Debüt von Axel Witsel. Der erst kürzlich aus China verpflichtete Akteur sammelte aber nur wenige Spielminuten.


Schon in der sechsten Minute wurde der einzige Treffer des Spiels erzielt. Jacob Bruun Larsen bediente Kapitän Marco Reus, dessen Schuss in das gegnerische Tor abgefälscht wurde. Der BVB hatte die restliche Partie einigermaßen im Griff, konnte aber kein weiteres Mal einnetzen.

​​Das Highlight kam schließlich in der 75. Minute, als ein mit viel Applaus begleiteter Axel Witsel für Thomas Delaney das Spielfeld betrat. "Wir sind bereit für den ersten Spieltag und zufrieden mit der Vorbereitung. Ich freue mich jetzt sehr auf die neue Saison!", sagte der 26-jährige Delaney über den anstehenden Beginn der neuen Spielzeit. 


Nach dieser geglückten Generalprobe, bei der Cheftrainer Lucien Favre voll allem seine Abwehr testen wollte, kann man sich also nun in Ruhe auf das erste Pflichtspiel in acht Tagen im DFB-Pokal gegen die SpVgg Greuther Fürth vorbereiten.