Real Madrids Vereins-Ikone José María Gutiérrez Hernández, kurz Guti, scheint seinen neuen Lieblingsspieler bei den Königlichen gefunden zu haben. So schwärmte der ehemalige Mittelfeldregisseur der Madrilenen via Twitter von Abwehr-Talent Sergio Lopez und bescheinigt dem jungen Mann eine rosige Zukunft.


Der erst 19 Jahre alte Rechtsverteidiger Sergio Lopez, der in diesem Sommer den Sprung in die zweite Mannschaft der Madrilenen schaffte, scheint seit kurzem einen prominenten Befürworter zu haben.

So meldete sich Reals Vereins-Legende Guti per Twitter zu Wort und lobte den in Deutschland geborenen Abwehrspieler in den Höchsten Tönen. Besonders sein Ehrgeiz und der Wille sich zu verbessern seien Attribute, die dem einstigen Mittelfeldspieler imponiert hätten, der darüberhinaus klarstellte, dass es kein Zufall sei, dass Lopez, der eine starke letzte Saison für die U19 Madrids hinter sich hat, nun die Gelegenheit erhalte, sich bei den Profis zu beweisen.


Lopez erhält Chance bei den Profis


Lopez, der sich prompt ebenfalls über den Kurznachrichtendienst Twitter für die warmen Worte bedankte, wird aller Voraussicht nach ausgerechnet im Super Cup-Finale gegen den Stadtrivalen Atletico Madrid sein Debüt für die erste Mannschaft der Königlichen feiern. 


Das mit Spannung erwartete Duell der beiden Klubs aus Madrid findet am kommenden Mittwoch in Reals Heimspielstätte Estadio Santiago Bernabeu statt. Anstoß ist um 21 Uhr. Bereits am Samstag kam Lopez im legendären Stadion im Rahmen des Testspiels gegen den AC Mailand zum Einsatz.