Eine Nachricht, die alle Werder-Fans glücklich macht: ​Jiří Pavlenka hat seinen Vertrag vorzeitig bei den Grün-Weißen verlängert. Das gab der Fußball-Bundesligist am Samstagabend im Rahmen seiner offiziellen Saisoneröffnung via Twitter bekannt. Zur Laufzeit des neuen Arbeitspapiers machten die Hansestädter indes keinerlei Angaben.

Passend zum "Tach der Fans" konnten die Verantwortlichen des ​SV Werder eine ganz wichtige Nachricht verbreiten, der für viel Jubel sorgen wird. Pavlenka, der in der abgelaufenen Saison mit starken Leistungen sich auszeichnete und überzeugte, wollte unbedingt in Bremen verlängern. "Ich habe mich in Verein und Mannschaft von Beginn an sehr wohlgefühlt. Es bedeutet mir sehr viel, dass die Verantwortlichen im Klub, aber auch die Fans meine guten Leistungen honoriert haben", sagte der 26-Jährige und fügte hinzu: "Mir persönlich ist es daher sehr wichtig, dass ich diese Leistungen in Zukunft bestätigen kann.“


Immer wieder betonte der Keeper, dass er sich in Bremen extrem wohl fühlt. Jetzt, wo die Tinte trocken ist, fällt auch den Verantworten der Grün-Weißen ein Stein vom Herzen. "Wir freuen uns, dass er diesen Aussagen mit einer vorzeitigen Vertragsverlängerung noch einmal handfest Nachdruck verliehen hat“, erklärte Geschäftsführer Frank Baumann.


Vergangenen Sommer wechselte der tschechische Nationalkeeper von Slavia Prag an die Weser. Pavlenka schlug ein wie eine Bombe und musste in der abgelaufenen Spielzeit nur 40 Mal hinter sich greifen. Der 26-Jährige wurde aufgrund seiner Leistungen zurecht zu Werders "Spieler der Saison" gekürt.