Der FC Arsenal stattet gleich drei Akademie-Spieler auf einmal mit Profivertägen aus. Wie die "Gunners" am Samstagnachmittag bekannt gaben, haben Harry Clarke, Jordan McEneff und Tobi Omole ihre ersten Profiverträge in London unterschrieben.


Mit Pierre-Emerick Aubemyang, Henrikh Mkhitaryan, Sokratis Papastathopoulos und Co. hat der FC Arsenal im vergangenen Jahr einige Topspieler ins Emirates Stadium gelockt. Die "Gunners" wollen allerdings auch weiterhin den eigenen Nachwuchs integrieren und vorantreiben.


Drei Spieler, die mittelfristig für die erste Mannschaft eingeplant sind, sind Harry Clarke (17), Jordan McEneff (17) und Tobi Omole (18). Die Youngster unterschrieben am späten Samstagnachmittag ihre ersten Profiverträge für das Premier-League-Schwergewicht.