Kurt Zouma wird in der kommenden Saison für den FC Everton spielen. Der französische Innenverteidiger wird einmal mehr vom FC Chelsea verliehen und soll bei den "Toffees" endgültig Fuß in der Beletage der englischen Premier League fassen.


Nach den bereits abgewiegelten Transfers von Andre Gomes, Yerry Mina, Lucas Digne, Bernard, Richarlison und Joao Virginia, hat der FC Everton noch einmal nachgelegt. Erst am Freitagabend vermeldeten die "Toffees" die Verpflichtung vom französischen Innenverteidiger, der für ein Jahr auf Leihbasis vom FC Chelsea kommt.


Beim FC Everton wird Zouma mit der Rückennummer Fünf auflaufen und es in der Abwehr unter anderem mit Neuzugang Yerry Mina und Michael Keane zu tun bekommen. In den vergangenen vier Jahren war der 23-Jährige an die AS Saint-Etienne sowie Stoke City verliehen, der ganz große Durchbruch blieb dem talentierten Abwehrspieler noch verwehrt.